Umfrage zu MiFID II

Seit kurzem sind die Regelungen von MiFID II, die die Pflichten der Anbieter von Finanzprodukten wie Informationen über Kosten, Risiko, Wertentwicklung zum Inhalt haben, publik. So sehr diese Vorschriften auf den unkundigen Anleger abgestimmt sind, so sehr schränken sie erfahrene Privatinvestoren ein. Es werden viele Produkte wie Hybridanleihen, Nachranganleihen und Einzeltitel von Unternehmen nicht mehr angeboten, sondern fast ausschließlich nur mehr Fondsprodukte.

BETTER FINANCE, die europäische Dachorganisation von Anlegerschutzorganisationen, strebt „Erleichterungen“ für erfahrene Privatinvestoren an. Die Ergebnisse einer internationalen Umfrage, an der Sie unter

https://www.surveymonkey.com/r/YTCHR7G  

teilnehmen können, soll die entsprechenden Argumente bereitstellen.

Datum: 04.10.2019 Autor: IVA-Redaktion
 Seitenanfang  Drucken  Versenden

Top-Artikel

Meistgelesene Artikel der letzten 60 Tage:


Newsletter

Aktuelle News direkt in Ihr Postfach (Erscheint 12x jährlich)

Schwerpunktfragen

Die Fragen und Antworten der aktuellen HV-Saison

Bibliothek

Buchempfehlungen in Zusammen- arbeit mit dem Linde-Verlag

Börsen-Kurier

Abonnieren und automatisch IVA-Mitglied werden
IVA - Austrian Shareholder Association | 1130 Wien, Feldmühlgasse 22 | Impressum & Datenschutz | Update: 15.10.2019